ATOS

Der Gleiter

2020

ATOS VR plus

race keel

endumax sail

14,5m

Aufgrund seiner Spannweite von 14,5m spricht der ATOS VRplus vor allem Piloten ab einem Einhängegewicht von 95kg an, die bestes Gleiten und geringstes Eigensinken schätzen. Sein serienmäßiger Full-Carbon-Kiel verhilft ihm zu einer außergewöhnlichen Flugruhe und prädestiniert ihn für den Wettbewerbs- und Streckenflugeinsatz genau so wie einfach für Piloten die große Flugruhe und sehr geringes Eigensinken schätzen.
So ist die Start- und Landegeschwindikeit geringer als bei den kleineren Modellen.
Im schnellen Gleiten steht er dennoch den kleineren Modellen nicht nach und konnte dies beim Gleitwinkel-Speedfliegen Angerer Open 2015 und 2017 unter Beweis stellen und dominieren.

Pilotenanspruch

Aufgrund seines Gewichts und seiner hohen Streckung spricht der ATOS VRplus vorrangig erfahrene Piloten an. Trotzdem ist sein Flugverhalten gutmütig und sein Handling im Flug einfach. Gerade für schwerere Piloten ist seine geringe Start- und Landegeschwindigkeit trotz hoher Last von Vorteil.

Insbesondere das äusserst geringe Aufnicken bei Spoilerausschlägen wird von vielen Piloten als sehr angenehm empfunden.

Specification comparison

Galery

IMPRESSUM and Kontakt 

Aeronautic Innovation Rühle & Co GmbH

Sesselbahnstraße 8

D-87642 Halblech-Buching

Ust ID Nr.: DE 146274 938

Amtsgericht Kempten (Allgau) HRB 11432

Geschäftsführer: Felix Rühle

Tel. +49(0)8368 - 914 88 48

Fax +49(0)8368 - 914 88 49

e-mail: info@a-i-r-atos.de

Bank: Kreissparkasse Böblingen

BLZ: 603 501, Konto-Nr. 814 94 75

Swift/BIC: BBKRDE68

IBAN: DE 88 6035 0130 0008 1494 75

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube

ULTRALIGHT

DESIGN